Social Media

Wie muss ein Social Media Creator sein?

Leonie
29.6.2021

Du bist auf der Suche nach jemanden, der deine Social Media Kanäle pflegt, dein Image nach außen trägt und deine Community auf dem Laufenden hält? Da haben wir genau die richtige Antwort für dich: du brauchst einen Social Media Creator!

Du bist auf der Suche nach jemanden, der deine Social Media Kanäle pflegt, dein Image nach außen trägt und deine Community auf dem Laufenden hält? Da haben wir genau die richtige Antwort für dich: du brauchst einen Social Media Creator! Wir helfen dir, deine Stellenbeschreibung für solch eine Person zu definieren.

Social Media wie? Den richtigen Namen finden.

Zunächst einmal haben wir uns darüber Gedanken gemacht, wie so eine Person, die sich um den Social Media Bereich deiner Firma kümmert, genannt werden kann. Natürlich sollte im Vorhinein der Bereich, also "Social Media" abgesteckt sein und im besten Fall auch im Jobtitel vorkommen. Nun gibt es verschiedene Varianten, die in Frage kommen können. Hier sind einige Vorschläge von uns:

  • Social Media, Marketing & Content Creator
  • Social Media Creator mit Schwerpunkt auf Community Management
  • Social Media Manager:in
  • Social Media Designer:in
  • Content Marketing Manager:in
  • Digital Creator
  • Digital Product Manager:in


Apps für Social Media Netzwerke auf einem Smartphone.

Diese Kenntnisse wären von Vorteil:

Eine Person, die sich mit Social Media auseinandersetzt, hat eine hohe Bandbreite an Aufgaben. Es reicht nicht, wenn alle paar Tage ein hübsches Bildchen auf Instagram hochgeladen wird. Der Tätigkeitsbereich eines Social Media Creators ist spannend und erfordert Kreativität. Zusammengefasst können folgende Anforderungen an die Person festgehalten werden:

  • Praxiserfahrung im Texten / Verfassen von Texten / Fundierte Kenntnisse in der redaktionellen und grafischen Aufbereitung von Inhalten
  • (Basis-) Kenntnisse im Grafikdesign (Canva, Adobe Creative Suite, Word & Excel)
  • fundierte Kenntnisse in den gängigen Social-Media-Plattformen und geübter Umgang mit den im Social-Media-Kontext verwendeten Tools und Technologien (Tracking, Monitoring, Community-Management, Bild-Management)
  • Leidenschaftliche, aktive Nutzer:in von Social Media: IG, FB & TikTok
  • Basiswissen der verschiedenen Formate (Beitrag, Story, Reel, etc.)
  • Gespür für Trends und relevante Themenstellungen im Social Media-Bereich
Instagram Insights auf dem Smartphone.



Diese Aufgaben werden von einem Social Media Creator übernommen:

Nun wissen wir, was ein Social Media Creator im besten Fall mitbringen muss. Welche Aufgaben übernimmt diese Person denn aber jetzt in der Firma? Social Media Creator sind die Verknüfpung vom Unternehmen zur Außenwelt. Sie müssen die Firma, ihre Kultur und Werte zu 100% nach außen kommunzieren und visualisieren können. Daraus lassen sich folgende Aufgaben zusammenfassen:

  • Strategisches & operatives Management der Social Media Kanäle (Eigenverantwortliche Kreation von aufmerksamkeitsstarken und zielgruppengerechten Content-Formaten)
  • Community Management
  • Influencer Management (Recherche & Koordination)
  • Management von Kundenanfragen
  • Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Online-Marketingmaßnahmen und Erstellung Crossmedialer Kampagnen
  • Steuerung und Umsetzung der Contentproduktion unter Einbezug vorher erstellter Wettbewerbsanalysen
  • Strategien zur Reichweiten-Generierung und Community-Engagement-Steigerung
  • Systematischer Ausbau und Weiterentwicklung der Unternehmenspräsenz
  • Social Media-Monitoring und -Reporting, Erstellung von Analysen und fortlaufende Optimierung der Social Media-Performance

Social Media Creator arbeiten eng mit den Menschen aus der Marketingabteilung und den Führungskräften zusammen. Sie sind in vielen Fällen hauptverantwortlich für den Traffic und das Engagement auf der Website. Wir können aus eigener Erfahrung sprechen wenn es darum geht, jemanden fest für Social Media angestellt zu haben. In jedem Fall ist dies eine gute Entscheidung, da einem die Aufgaben schnell über den Kopf wachsen können - die Präsenz auf Social Media aber von großer Bedeutung ist.

Wenn Du trotzdem noch Unterstützung bei Social Media brauchst, zum Beispiel die Entwicklung einer Strategie für Instagram oder Hilfe bei der Einstellung der richtigen Person für diesen Job, dann schreib uns doch gerne und wir helfen Dir dabei!

Eine tägliche Instagram Checkliste von Projekt Digital.


Schau doch mal, wie es bei uns auf Instagram aussieht - klick!

Dir hat dieser Beitrag über Social Media Creator gefallen?

Dann teile diesen Beitrag oder pinne ihn dir für später auf Pinterest, damit du ihn nicht vergisst! 

Welche Tätigkeitsfelder hat ein Social Media Creator und welches Wissen muss man dafür mitbringen? Klick dich gleich zum Beitrag!